Peripherie KLC-DIP

Die KLC-DI-Wasser Kreislaufanlage (DIP) erzeugt demineralisiertes Wasser von höchster Qualität. Außer zur Herstellung von vollentsalztem Wasser sind die Anlagen besonders zur Kreislaufführung von Spülwässern geeignet.

3D-Ansicht der KLC-DI-Wasser Kreislaufanlage DIP

Effiziente Erzeugung von vollentsalztem Wasser

Die KLC-DI-Wasser Kreislaufanage (DIP) erzeugt demineralisiertes Wasser von höchster Qualität. Außer zur Herstellung von vollentsalztem Wasser sind die Anlagen besonders zur Kreislaufführung von Spülwässern geeignet. Die Anlagen können ein– oder zweistraßig ausgeführt werden und arbeiten vollautomatisch. Sie werden in Kompaktbauweise als komplett betriebsfertige Einheiten geliefert. Alle erforderlichen Armaturen und Messgeräte sind übersichtlich und leicht zugänglich montiert. Durch das eingebaute Leitfähigkeitsmessgerät erfolgt eine kontinuierliche Kontrolle der Wasserqualität. Der Leitwert des DI-Wassers kann bis auf < 10 µS/cm reduziert werden. Steigt dieser über den eingestellten, maximal zulässigen Wert, wird vollautomatisch eine Regeneration der Anlage durchgeführt. In der Oberflächentechnik z. B. wird DI-Wasser eingesetzt, um ein hochwertiges Spülen zu erreichen und eine fleckenfreie Trocknung zu realisieren.

Besonderheiten
  1. Hohe Effizienz der Regenerierung durch minimierten Verbrauch von Regenerier-Chemikalien
  2. Regeneration der Filter erfolgt vollautomatisch oder kann auch manuell ausgelöst werden
  3. Automatische Überwachung von Chemikalien, Durchfluss, Druck, Pressluft, Leitfähigkeit bringt höchste Betriebssicherheit
  4. Vorgeschaltete Feinfilter verlängern Lebensdauer der Hauptfilter
  5. Geringerer Eigenwasserbedarf senkt Betriebskosten
  6. Anlage ist getestet und sofort anschlussfertig