Peripherie KLC-Airstar

Mit dem KLC-AIRSTAR bieten wir Ihnen eine ideale Kombination zur Kühlung des Destillats und der Abluft wie auch zur Reinigung der Abluft und der Geruchsminderung.

Innenansicht des KLC-AIRSTARs
Bildausschnitt aus dem KLC-AIRSTAR
Außenansicht des KLC-AIRSTAR

Kühlung, Reinigung und Geruchsminimierung

Der KLC-AIRSTAR ist speziell auf die Kühlung von Abluft und Destillat aus den Verdampfer-Anlagen ausgelegt. Mit ihm gelingt ein nahezu vollständiges Auskondensieren von dampfförmigen Inhaltsstoffen in der Abluft. Durch das Verdampfen von Prozesswässern können Gerüche in der Abluft entstehen. Sofern sich diese Geruchsstoffe auskondensieren lassen, werden durch den KLC-AIRSTAR Geruchsemissionen deutlich minimiert. Über die Destillatkühlung werden auch die Temperaturgrenzwerte zur Einleitung von Destillat in die Kanalisation eingehalten. Die aus der Abluft und dem Destillat ausgekoppelte Wärmeenergie wird äußerst energiesparend über einen in den Kühlkreislauf integrierten Kühler im Außenbereich an die Umgebungsluft abgegeben. Der KLC-AIRSTAR ist anschlussfertig vorbereitet und direkt integrierbar in die Steuerung der KLC-Verdampfer-Baureihen.

 

Besonderheiten
  1. Entfernt leicht flüchtige Stoffe und Geruchsstoffe
  2. Einhaltung der Emissionsgrenzwerte
  3. Integrierter Kühlkreislauf mit Temperaturmessung
  4. Wärmeabfuhr über einen sehr energieeffizienten Rückkühler
  5. Kein kundenseitiger Kühlkreislauf nötig
  6. Direkt anschlussfertig und integrierbar in die Verdampfer-Steuerung
  7. Sehr geräuscharm