Verdampfer für Waschwässer

Soll Ihr Betrieb abwasserfrei werden, ist die Verdampfer-Technologie erste Wahl. Sie können mit unseren Verdampfer bis zu 98% wiederverwertbares Destillat zurückgewinnen. Die Destillat-Qualität ist meist so gut, dass Sie es entweder direkt einleiten oder in Ihren Prozesskreislauf zurückführen können.

Wasser aus Teilewaschanlagen

Bei der Herstellung hochwertiger Leichtmetallräder im Druckgussverfahren ist es notwendig, die Räder nach der mechanischen Bearbeitung zu waschen. Die in diesem Vorgang benötigten Spülwässer werden in einer sogenannten Kaskade geführt und müssen permanent gepflegt werden, um ein optimales Spülergebnis zu erreichen und die Standzeit des Spülwassers zu verlängern.

Beispiel eines KLC-Fließschemas für Teilereinigung
KLC DESTIMAT geöffnet

Die Reinigung des Abwassers

Neben der Waschanlage wird ein Verdamper DESTIMAT® LE 90 installiert, der fortwährend mindestens 90l/h aus der ersten Spüle verdampft, sodass das Destillat direkt in die letzte Spüle abgeführt werden kann.

Dadurch wird während der Produktion die Wasserqualität stetig verbessert und innerhalb der Stillstandzeiten der Waschanlage erfolgt die Fortführung des Badpflegeprozesses und damit eine grundlegende Reinigung des gesamten Prozesswassers. Das Abwasser, das bei den Reinigungsgängen anfällt, kann ohne Einsatz von Chemikalien wieder aufbereitet und erneut dem Reinigungsprozess zugeführt werden.
Die Destillation des Brauchwassers erhöht die Reinigungswirkung und ermöglicht eine Einsparung von bis zu 50 Prozent der Reinigungsmittel. Durch den Einsatz dieses Kreislaufsystems senkt sich ebenso der Verbrauch von Frischwasser bis zu 98 Prozent.
Des Weiteren entfallen Transport- und Entsorgungskosten, da die Prozesswässer viel seltener verworfen werden müssen. Das erzeugte Destillat fließt direkt zurück in den Spülprozess. Das Restkonzentrat von ca. 1-2 % wird extern entsorgt.

Anwender-Daten
  1. Wasser aus Teilewaschanlage
  2. Vakuum-Verdampfer DESTIMAT® LE 90
  3. Täglich verarbeitete Wassermenge von 2 m³
  4. Geschätze jährlich Einsparung von 80.000 €
  5. Ökologischer Vorteil: ein nahezu abwasserfreier Betrieb


Sie möchten mehr über unsere Vakuum-Verdampfer erfahren?